Auf dem Weg zum „Small Giant“: SAMICKs weltweiter Einfluss in der Lineartechnik

SAMICK strebt nach Spitzenleistungen – und das ist mehr als nur eine Mission. Der koreanische Lineartechnik-Hersteller verfolgt das ehrgeizige Ziel, sich als „globaler Small Giant in der Automatisierungsindustrie“ zu etablieren. Diese Vision treibt sie an, ihr globales Netzwerk zu erweitern und dabei die bereits etablierte Marktführerschaft in Korea zu nutzen. Seit Kurzem führen wir ein umfassendes Sortiment an SAMICK-Artikeln, darunter verschiedene Linearführungen, Linearkugellager (beispielsweise die CLB-Reihe) sowie zugehörige Linearkugellagereinheiten und Wellenböcke.

In einem aufschlussreichen Interview mit Herrn Woo Suk Choi (2. v.l.), dem General Manager des internationalen Vertriebsteams von SAMICK, erfahren wir mehr über das Produktportfolio von SAMICK und deren maßgeblichen Einfluss auf die weltweite Lineartechnikbranche, wobei der Fokus besonders auf dem europäischen Markt liegt.

Guten Tag Herr Choi, können Sie uns einen Überblick über das Produktangebot von SAMICK geben? Seit wann stellen Sie bereits Lineartechnik her?

Woo Suk Choi: 1987 in Daegu, Korea gegründet, markierte SAMICK PRECISION einen Wendepunkt in der Industrie als erstes koreanisches Unternehmen, das Linear-Kugelbuchsen im Inland herstellte und exportierte. Heute besitzen wir über 60% des Marktanteils in Korea und haben uns als unbestrittener Marktführer in der Lineartechnik etabliert. Unser breit gefächertes Produktportfolio zeichnet sich durch Vielfalt und Innovation aus und umfasst Linear-Kugelbuchsen, Polygonführungen und Aktuatoren. Die Linear-Kugelbuchsen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter die asiatische Type (LM), die europäische Type (LME), die selbstausrichtende Type (SUPER) und die Compact-Type (CLB).

Darüber hinaus bieten wir Polygonführungen an, die aus Guide Masters und McGuides bestehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Linearführungen verwenden Polygonführungen ein polygonales Profil, das lineare Bewegungen mit verbesserter Präzision, Langlebigkeit und Steifigkeit ermöglicht.  Diese Eigenschaften machen sie besonders für Anwendungen geeignet, die höchste Präzision erfordern. Unsere Linearaktuatoren nutzen SAMICK-eigene Komponenten für beispiellose Präzision und Zuverlässigkeit. Hier bedienen wir Branchen wie die Halbleiter- und Sekundärbatterieindustrie, die strenge Anforderungen an die Produktpräzision stellen.

Könnten Sie die besonderen Vorteile der CLB-Reihe von SAMICK genauer erläutern, insbesondere in Bezug auf die Bezeichnung „Compact“?

Woo Suk Choi: Die CLB-Reihe bietet kompakte und platzsparende Lösungen für beengte Anwendungen. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • Platzsparende Effizienz: Die CLB-Reihe optimiert die Raumnutzung im Vergleich zu herkömmlichen Kugelbuchsen und bietet Kunden eine größere Flexibilität bei der Installation und Montage.
  • Vielseitigkeit: Durch ihre Wettbewerbsfähigkeit im Preis ist die CLB-Reihe eine attraktive Option für eine Vielzahl von Anwendungen.
  • Rostschutzeigenschaften: Die neueste Entwicklung des SUS (Edelstahl) -Typs richtet sich vorwiegend an Branchen wie die Lebensmittel- und Pharmazieindustrie, wo Beständigkeit gegen Korrosion unerlässlich ist.

Inwieweit sind Ihre Linearlager mit denen der bekannten europäischen Hersteller vergleichbar?

Woo Suk Choi: In Europa bieten zahlreiche Hersteller ein breites Spektrum hochwertiger Lineartechnikprodukte an. SAMICK zeichnet sich durch die Bereitstellung vergleichbarer Alternativen zu renommierten Marken wie Bosch Rexroth, INA, EWELLIX und anderen aus. Insbesondere unsere CLB-Reihe bietet eine hervorragende bauähnliche Alternative zu Kompaktlagern der Reihen von INA (KH) und EWELLIX (LBBR).

Bei PICARD finden Sie einen umfangreichen Bestand unserer CLB-Serie, einschließlich der Standard-Baureihe (z. B. CLB10), Varianten mit Dichtungen (CLB…UU), Varianten aus Edelstahl mit Rostschutzeigenschaften (CLB…NS) und der Kombination aus Edelstahl mit zusätzlichen Dichtungen (CLB…UUNS). Diese breite Variabilität unterstreicht unser Engagement für die Erfüllung verschiedener Kundenbedürfnisse. Wir sind zuversichtlich, dass die anspruchsvollen Kunden in Europa SAMICKs Engagement für Qualität und Technologie erkennen. Daher sehen wir auch in Zukunft großes Potential für unsere Produkte auf dem europäischen Markt.

Wie setzen Sie die Unternehmensmission von SAMICK, „We are dedicated to improving the noble labour value of human beings“, in Ihrem täglichen Betrieb und bei Entscheidungsfindungen um?

Woo Suk Choi: Unsere Mission fungiert als Leitprinzip für jeden Mitarbeitenden und beeinflusst maßgeblich unsere Entscheidungen und Handlungen. Sie symbolisiert unser Engagement für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und geht über die persönliche Zufriedenheit am Arbeitsplatz hinaus. Auch auf gesellschaftlicher Ebene möchten wir einen bedeutenden Beitrag leisten. Ob durch einzigartige Produktinnovationen, exzellenten Kundenservice oder soziale Initiativen – unsere Mission unterstreicht unsere Verantwortung, das menschliche Wohlergehen zu fördern.

Sind Sie aktiv an Messen und Ausstellungen beteiligt, insbesondere in Europa?

Woo Suk Choi: Ja, definitiv! SAMICK nimmt regelmäßig an renommierten Messen wie der Hannover Messe und der Motek in Deutschland, der IMTS Chicago in den USA sowie der SIMTOS und der Interbattery in Korea teil. Diese Veranstaltungen ermöglichen es uns, unsere neuesten Produkte vorzustellen, technische Unterstützung zu leisten und mit unseren Kunden auf globaler Ebene in Kontakt zu treten.

Vielen Dank, Herr Choi, dass Sie sich die Zeit genommen und Ihre spannenden Einblicke mit uns geteilt haben!

Besuchen Sie den PICARD-Onlineshop, um unser SAMICK-Sortiment zu erkunden. Dort finden Sie auch Vergleichslisten mit bauähnlichen Alternativen zu vielen Produkten, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen: https://shop.picard.de